FEUERSTEIN_0041.jpg

Holz zeichnet sich durch jahrzehntelange
Beständigkeit aus - wir auch!

Die Wurzeln der Firma Feuerstein – Zimmerei – Tischlerei - Treppenbau reichen über 100 Jahre zurück. Damals gründete Mathias Feuerstein, der Großvater des heutigen Betriebsinhabers, in Bizau eine Zimmerei und ein Tiefbauunternehmen. Dessen älterer Sohn Franz über nahm später den Tiefbau-, der jüngere Sohn Hermann den Holzbaubereich. 1953 errichtete Hermann Feuerstein für seine Familie in Au ein Wohnhaus samt Zimmermannswerkstätte und fertigte neben Holzhäusern und Dachkonstruktionen fortan auch Treppen und Balkone.

Von 1968 bis 1971 absolvierte der gegenwärtige Firmeninhaber Helmut Feuerstein in der Zimmerei Anton Ludescher in Lauterach die Lehre und arbeitete anschließend im väterlichen Betrieb. Nach Besuch der Bauhandwerkerschule in Feldkirch und des Meisterkurses in Salzburg legte er 1977 erfolgreich die Zimmermeisterprüfung ab und übernahm am 1. Juli 1977 den Betrieb seines Vaters.

Aus der damaligen Zimmerei mit drei Gesellen hat sich im Laufe von rund 30 Jahren ein Erfolgsunternehmen entwickelt, das heute über 20 Mitarbeiter beschäftigt und sich durch Qualitätsarbeit einen Ruf über die Grenzen der Region hinaus zu sichern vermochte.